Privacy Policy

Press on the flag for the desired language

Richtlinie für persönliche Daten

Svendsen Sport A/S verwaltet nur die notwendigen persönlichen Daten.
Svendsen Sport A/S sammelt, verwaltet und speichert die persönlichen Daten, die zur Lösung der vereinbarten Aufgaben notwendig sind.
Svendsen Sport A/S löscht personenbezogene Daten, wenn sie nicht mehr benötigt werden.
Svendsen Sport A/S löscht personenbezogene Daten, wenn sie nicht mehr in Bezug auf den Zweck, der für die Sammlung verantwortlich war, notwendig sind. Im Prinzip wird es nach dem Ende der Beziehung sein. Daten für Buchhaltungszwecke behalten wir jedoch aufgrund der Regelungen des Buchhaltungsgesetzes und des Geldwäschegesetzes stets für mindestens 5 Jahre vor.

Offenlegung und Übermittlung personenbezogener Daten

Svendsen Sport A/S legt Daten offen und überträgt sie an Partner und andere Parteien, wenn dies zur Erfüllung der mit uns abgeschlossenen Vereinbarung erforderlich ist.

Svendsen Sport A/S wählt manchmal Datenserver, einschließlich Anbieter von Software, Webhosting, Backup, Sicherheit und Storage. Wenn wir Datenserver verwenden, geschieht dies nur für bestimmte Zwecke und es liegt immer noch in unserer Verantwortung, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht und den geltenden Datenschutzrichtlinien verarbeitet werden.

Svendsen Sport A/S gibt keine persönlichen Daten für Zwecke bekannt, die nicht der Vereinbarung entsprechen, zum Beispiel Weitergabe an Dritte zur Verwendung im Rahmen von Marketingaktivitäten – es sei denn, wir haben mit Ihnen in Bezug auf die Sammlung oder Einholung der Einwilligung von Ihnen vereinbart Sie haben im Voraus informiert, wofür Ihre Daten verwendet werden. Sie können uns jederzeit auffordern, die Offenlegung personenbezogener Daten zu beenden, unabhängig davon, ob diese vereinbart oder genehmigt wurden.
Svendsen Sport A / S bedarf jedoch keiner Zustimmung, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten offenzulegen, zum Beispiel als gesetzlich vorgeschriebene Meldung an eine Behörde.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit das Recht, darüber informiert zu werden, welche persönlichen Daten wir über Sie verwalten, woher sie stammen und wofür wir sie verwenden. Sie können sich auch darüber informieren, wie lange wir personenbezogene Daten speichern und wer Daten erhält. Der Zugang kann jedoch in Bezug auf die Privatsphäre anderer Personen, Geschäftsgeheimnisse und Rechte an geistigem Eigentum eingeschränkt sein. Sie können diese Rechte nutzen, indem Sie uns kontaktieren.

Recht auf Berichtigung oder Löschung unrichtiger personenbezogener Daten

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre persönlichen Daten, die wir verwalten, ungenau oder falsch sind, können Sie uns kontaktieren und korrigieren lassen.

In einigen Fällen sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen. Dies gilt beispielsweise, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Daten für den von uns erfassten Zweck nicht mehr benötigt werden, können Sie sie löschen lassen. Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass personenbezogene Daten unter Verletzung der Laien- oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen verarbeitet werden.

Das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen

Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen. Sie können der Weitergabe von Daten zu Marketingzwecken widersprechen. Wenn Ihr Einwand berechtigt ist, werden wir die Verarbeitung einstellen und wir werden Ihre Daten löschen, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, sie zu speichern.

Wenn Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit nutzen möchten, erhalten Sie von uns personenbezogene Daten in einem gängigen Format

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, und die Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, auf der Grundlage Ihrer Zustimmung durch andere Parteien zu erhalten.

Verwendung von Rechten

Wenn Sie auf Daten zugreifen, korrigieren oder löschen möchten oder unserer Datenverarbeitung widersprechen, werden wir untersuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich und spätestens 30 Tage nach Eingang Ihrer Anfrage zu beantworten.

Recht, sich an die Datenschutzbehörde zu wenden

Sie sind berechtigt, sich an die Datenschutzbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Svendsen Sport A / S nicht den behördlichen Anforderungen entspricht.

Kontakt – Datenverantwortliche

Svendsen Sport A/S
Erhvervsparken 14
4621 Gadstrup
CVR: 16997579
E-mail: info@svendsen-sport.com
Tel.: + 45 4619 1913